Ziele und Erfolge

Seit 1967 züchtet Herr Wilfried Forst Thüringer Kleinpferde und treibt mit ihnen aktiv und erfolgreich Sport. Bereits in den 70er Jahren suchte er einen Scheckhengst, der alle Anforderungen an ein damaliges Zucht- und Sportpony für Kinder erfüllte und fand den Lewitzscheckhengst „PINTO", als Fohlen im VE Gut Lewitz in Mecklenburg. „Pinto" wurde aufgrund seiner Abstammung (Poncho und Soligirl) und seiner aparten Fuchssckeckung ausgewählt.

Ohne Zweifel hat dieser Hengst die Lewitzscheckenzucht in Thüringen begründet und Nordhausen zu einem der der größten Vorkommen des Lewitz-Ponys gebracht. Inzwischen hat sich unser Bestand auf über 40 „bunte" Ponys vergrößert.

 

Wir beschäftigen uns nicht nur mit der Erhaltung und dem Zuchtfortschritt dieser Rasse, sondern betreiben mit diesen sehr leistungsbereiten und überaus fotogenen kleinen Pferden auch intensiv Sport. In diesem Zusammenhang ist eine entsprechende Kinder- und Jugendarbeit unerlässlich. Für zahlreiche junge und junggebliebene Pferdebegeisterte bieten wir wöchentliche Trainingsstunden im Dressur-, Spring- oder Freizeitreiten an.

 

Darüber hinaus vermitteln wir neben dem praktischen Reiten auch theoretische Unterweisungen über Umgang und Pferdekunde. Die Termine für jährliche Lehrgänge und Reitercamps mit Prüfung zum kleinen oder großen Hufeisen, zu Basispass, Reitpass sowie Reitabzeichen und Berittführer entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungs- und Informationsteil.

Talentierte Jugendliche haben die Möglichkeit, eine Spezialausbildung zu erhalten. Resultate sind erfolgreiche Teilnahmen in Dressur- und Springprüfungen der Klassen E und A und sogar Beteiligungen an Bundeswettkämpfen der „Goldenen Schärpe" und Landesmeisterschaften.

 

Dafür stehen extrem umgängliche, kinderliebe Reitponys und Lewitzer zur Verfügung. Intelligenz und Charakter haben sich von „Pinto" auf alle Nachkommen übertragen und auch in den Stutenfamilien manifestiert. Der Thüringer Reit- und Fahrverband würdigte Herrn Wilfried Forst für langjährige sportliche Aktivitäten im Kinder-, Jugend- und Ponysport mit der Goldenen Ehrennadel für bleibende Verdienste.

Bei Bundeschampionaten des Deutschen Pinto Zuchtverbandes wurden in den vergangenen Jahren stets Stuten, Hengste und Fohlen vorgestellt und prämiert. Davon erhielten acht den Titel Bundeschampion.

Aufgrund dieser jahrelangen soliden Zuchtarbeit sind mittlerweile unsere Lewitzer sogar über die Grenzen Deutschlands bekannt. Einige Hengste haben sich schon in Bern und Wien erfolgreich präsentiert und sind für Österreich und die Schweiz anerkannt. Vor allem Stuten sind nicht nur in der ganzen Bundesrepublik verteilt. Einige wanderten sogar in die Schweiz aus. Der gekörte Rappschecke "Poseidon" vererbt sich in Polen und geht dort erfolgreich im Sport.

 

Das Gestüt Forst, Inhaber Wilfried Forst, feierte im Jahr 2007 sein 40-jähriges Bestehen und blickt daher auf eine lange züchterische Entwicklung zurück. Der Thüringer Minister für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt zeichnete ihn daher auf einer Züchtertagung des Thüringer Pferdezuchtverbandes 1997 für besondere Verdienste in der Zucht mit dem Staatsehrenpreis aus.

Hier finden Sie uns

Hochstedter Straße 65
99734 Nordhausen

OT Herreden

 

Anfahrtskizze

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

03631/973455

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Diana Forst