Kulinarische Genüsse - direkt vom Erzeuger

Voraussichtliche Verkaufstage für Rindfleisch und Wurst

Wer mag kann an diesen Tagen einen Rundgang über die Farm machen und die Rotviehherden, Pferde, Ziegen und Schweine besichtigen!
 

Ende Februar 2017

     

 

Bitte fragen Sie telefonisch nach den genauen oder weiteren Terminen oder senden Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen zeitnah die aktuelle Information zu unserem nächsten Verkaufstag senden können.

Wir sind Mitglied im "Verein zur Erhaltung der Harzkuh und der Harzziege e.V." und sind auch berechtigt, für unsere Produkte das eingetragene Warenzeichen „Typisch Harz“ zu führen, das der Harzer Förderkreis e. V. uns 2008 verlieh.

 

Die Herstellung von appetitlichen und schmackhaften Lebensmitteln in unserer EU-genehmigten Direktvermarktung ist eine weitere Produktionsrichtung des Betriebes. Dafür werden ausschließlich Tiere verwendet, die im Betrieb aufgewachsen sind. Jedes Kalb wird nach der Geburt markiert und registriert. Wir garantieren deshalb die Qualität in Bezug auf Alter, Herkunft, Haltung und Fütterung.

 

Wir praktizieren eine gläserne, durchsichtige Produktion. Durch die von uns praktizierte artgerechte natürliche Haltung wird den Tieren Zeit gegeben, langsam heranzuwachsen, was dem bemerkenswerten Eigengeschmack von Fleisch und Wurst zuträglich ist. Nach 7-8 Monaten „Muttermilch“ werden die Kälber abgesetzt und nach Geschlechtern getrennt. Die zum Schlachten vorgesehenen männlichen Tiere werden nicht wie üblich gemästet, sondern erhalten neben dem Weidefutter nur gutes Heu und Silage. Wir verzichten auf jegliche Verabreichung von Mastfutter, Hormonen, Antibiotika oder Tierkörpermehl. Unser Bestand ist amtlich BHV I, Leukose und Brucelose frei, denn alle Tiere werden regelmäßig tierärztlich untersucht.

 

Doch nicht nur die ursprüngliche Haltungsform der Tiere ist für Aroma und Zartheit des Fleisches von Bedeutung. Eine Rolle spielen ebenso die stressfreie Schlachtung, ohne Transportwege, die Reifung durch ausführliches Abhängen in der Kühlzelle, die individuelle fachgerechte Zerlegung und nicht zuletzt die feinfaserige, leicht marmorierte Struktur des Harzer Rotvieh-Fleisches.

Abgesehen von frischen und schmackhaften Rindfleischprodukten erhalten Sie in unserem „Farmshop“ zusätzlich nach alten Rezepturen hergestellte Wurstwaren vom Deutschen Sattelschwein (siehe Angebote und Preise)

 

Erhalt durch Nutzung – nicht nur ein Schlagwort! Vielmehr ein weiterer Schritt zur Sicherung von Kulturgütern, die ansonsten unwiederbringlich verloren gehen würden. Wir tragen unseren Beitrag durch die wirtschaftliche Zucht und Vermarktung vom Aussterben bedrohter einheimischer Nutztierrassen – und Sie helfen mit – durch den Kauf von naturreinen Lebensmitteln, die ihren Geschmack noch nicht verloren haben!

Hier finden Sie uns

Hochstedter Straße 65
99734 Nordhausen

OT Herreden

 

Anfahrtskizze

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

03631/973455

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Diana Forst